Das Rennen ist gelaufen, das letzte Bier ausgetrunken, alles ist aufgeräumt, und ein paar Stunden Schlaf hatten wir auch.

Höchste Zeit, uns bei allen Teilnehmern für das Kommen und die Energie, die Ihr mitgebracht habt, zu bedanken. Ihr habt drei Tage lang Freude in unsere Stadt gebracht und wir hoffen, Euch bald wieder zu sehen. Und noch was: Sorry für den Regen und die lauwarme Suppe.

Danke an alle Sponsoren, die uns finanziell und mit Sachspenden unterstützt haben: Ortlieb (Eure Taschen rocken),  American Apparel (Aber echt: Gay is O.K.), Dock 11, Die Druckbar, Gelderblom + Partner GmbH, EPAL, dentalstudio rolf herrmann, Project Materials GmbH, GTW Rechtsanwälte, Kafaii und Flamant.

Danke an die unzähligen Helfer, die Bier zapften, Checkpoints besetzten, Zelte aufbauten, Musik machten, die Rennstrecke planten und Websites erstellten. Ihr habt uns viele Stunden Eurer Zeit geschenkt – ohne Euch wäre das Event nicht möglich gewesen.

Und zum Schluss ein großes Dankeschön an die Stammväter der Düsseldorfer Kurierszene: Jose und Holger. Wir wissen, was Ihr geleistet habt. Zum Dank werden wir Euch weiterhin Tag für Tag auf die Nerven gehen.


Das Rennen ist gelaufen
Die Pfeile verlaufen
Es bleibt die Erinnerung
Es ist gut gelaufen.
(Holger Lorenz)


American Apparel Shirts